Dorota Metz

Dorota Metz

Hubert Holla

Hubert Holla

Tätigkeit im UnternehmenNäherin in der Bandagisten-WerkstattBandagist
Seit wann sind Sie für das Unternehmen tätig?Dezember 2013Seit 1993 und von 1974 bis 1986.
Beschreiben Sie Ihr Tätigkeitsfeld.Näharbeiten aller Art. Messen und Anlegen von Kompressionsware. Orthesen und Prothesen garnieren und polstern.Leiter der Bandagisten-Werkstatt.
Spezialist für Narbenkompressionstherapie
Weshalb haben Sie sich für den Beruf entschieden?Weil mir das Handwerkliche liegt.Ich war so fasziniert von dem Berufsbild das ich in der Orthopädie-Technik arbeiten wollte.
Was bereitet Ihnen, in Ihrem Beruf die meiste Freude?Den Menschen helfen zu können.Mit den eigenen Händen aus Rohmaterialien Hilfsmittel herstellen die helfen ein Handicap auszugleichen.
Was war bisher Ihr schönster Moment in Ihrem Berufsleben?

-

Die Freude und die Tränen einen älteren Dame, die nun wieder mit ihren Freundinnen zum Schwimmen gehen konnte.
Auf welche Ihrer beruflichen Leistung und Erfolge sind Sie besonders stolz?

-

Das mein Wissen und können im Bereich der Narbenkompressionstherapie so gut ist, dass ich Gastdozent an der Bundesfachschule für Orthopädie-Technik bin.
Was möchten Sie unseren Patienten/Kunden mit auf dem Weg geben.Das die Patienten sich gut beraten fühlen und uns weiter empfehlen.Unsere Patienten sind bei uns gut aufgehoben, denn wir sind erst zufrieden wenn sie zufrieden sind.
Was sind die drei wichtigsten Dinge für Sie bei der Arbeit?Gutes Arbeitsklima,
Nette Kunden
Freude an der Arbeit.
Einfühlungsvermögen,
Kreativität,
Handwerkliches können.
Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit?Mir gefällt der Umgang mit Kunden/Patienten.Das Helfen mein Handwerk ist!
Sind Sie Fußball Fan? Wenn ja, welche Mannschaft gehört Ihre Aufmerksamkeit?

-

Als Lokalpatriot natürlich dem MSV.