TASKA® Hand

Den Ruf, die robusteste, mul­ti­ar­tikulierende myoelek­trische Hand zu sein, hat sich die TASKA®  Hand hart erar­beit­et. Eine Rei­he von Inno­va­tion­spreisen hat sie genau aus diesem Grund erhal­ten. Sie ist die Einzige auf dem gesamten Markt, die zudem auch noch wasserdicht ist. Max­i­male Flex­i­bil­ität bietet das neue Schnell­tren­nungs-Handge­lenk mit End­los­ro­ta­tion. Es wurde nach dem Indus­tri­e­s­tandard kom­pat­i­bel gebaut und weist eine verbesserte Lebens­dauer und eine zuver­läs­sige Tren­nung auf. Eine uner­wün­schte Tren­nung wird durch Dop­pe­len­triegelungstas­ten ver­hin­dert. Auch das Wech­seln der Hand geht hier­durch ein­fach­er und vor allem auch schneller von­stat­ten. Zudem verbessert es die Griff­sicher­heit des Anwen­ders.

Technische Daten

Die TASKA®  Hand ist in zwei Größen und drei ver­schiede­nen Far­ben ver­füg­bar. Sie ver­fügt über eine rück­set­zbare Über­las­tungssicherung der Fin­ger. Um vor ein­er Ver­let­zung der Fin­ger sor­gen zu kön­nen, sind die Gelenke lös­bar und auch wieder leicht ein­set­zbar. Zudem ist die TASKA®  Hand mit einem stoßdämpfend­en Knöchel­block und Greifzyk­lus-Tas­ten aus­ges­tat­tet. Durch leicht zu bedi­enende Tas­ten ist ein Griff­muster­wech­sel und andere Funk­tio­nen unkom­pliziert durchzuführen. Die Deck­plat­te kann durch den Anwen­der aus­ge­tauscht wer­den. Für einen wasser­festen Anschluss der Hand sorgt die Laminier­man­schette. Geschirrspülen oder andere All­t­agsauf­gaben, die mit Wass­er zu tun haben, sind durch die TASKA®  Laminier­man­schette und ein wasserdicht­es Schnell­tren­nungssys­tem kün­ftig auch ohne Hand­schuhe prob­lem­los zu bewälti­gen. Mehr Optio­nen eröffnet die Laminier­man­schette durch ihre Kom­pat­i­bil­ität mit EMG Elek­tro­den, Mus­ter­erken­nungssys­te­men und diversen branchenüblichen Greifern mit Schnell­tren­nung.

Spezifische Griffe

Viele All­t­agsauf­gaben kön­nen bere­its mit den drei vor­pro­gram­mierten Haupt­grif­f­en bewältigt wer­den. Für alles andere hat die TASKA®  Hand noch bis zu 23 spez­i­fis­che Griffe auf Lager. Indi­vidu­ell auf den Anwen­der angepasste Griffe kön­nen eben­falls eingegeben wer­den.

  • Haltegriff

    Der Stan­dard­griff ermöglicht schnelles und intu­itives Ergreifen von ver­schiede­nen Gegen­stän­den.

  • Universalgriff

    Gebrauchs­ge­gen­stände kön­nen zwis­chen die Fin­ger gek­lemmt und sich­er fest­ge­hal­ten wer­den.

  • Pinzettengriff

    Zum Umblät­tern von Seit­en oder ergreifen von kleinen Gegen­stän­den.

  • Entspannter Griff

    Eine natür­liche Hal­tung der Hand oder das Tra­gen von Gegen­stän­den beim seitlichen her­ab­hän­gen.

  • Tastatur-Griff

    Ermöglicht die leichte Benutzung von Tas­taturen.

  • Schmale Hand

    Ide­al zum An- oder Ausziehen von langärmeli­gen Oberteilen oder Hand­schuhen. Auch zur Auf­be­wahrung nach dem Able­gen der Tas­ka Hand opti­mal.

  • Zeigefinger

    Ein Drück­en, Zeigen oder Anstupsen wird mit der Zeigefin­ger­stel­lung ermöglicht.

  • Schlüsselgriff

    Für sichere ergreifen von dün­nen Gegen­stän­den wie Schnürsenkel, Reißver­schlüsse oder auch Bet­t­lack­en.

  • E‑Book Griff

    Um ein Buch, Tablet oder den Henkel ein­er Tasche hal­ten zu kön­nen, wird der Dau­men aus dem Weg bewegt.

  • Präzisionsgriff

    Leicht­es ergreifen von schmalen und kleinen Gegen­stän­den.

  • Dreipunktgriff

    Noch sicher­er Halt als mit dem Pinzetten­griff.

  • Werkzeuggriff

    Eigen­ständi­ges Ergreifen von Gegen­stän­den auf ebe­nen Flächen.

  • Mausgriff

    Leicht­es Bedi­enen ein­er Com­put­er­maus und Maus­tas­ten.

  • 1‑Finger-Auslöser

    Den Aus­lös­er ein­er Werkzeug­mas­chine mit dem Zeigefin­ger Betäti­gen.

  • 2‑Finger-Auslöser

    Beispiel­sweise Sprüh­flaschen mit Mit­tel und Zeigefin­ger betäti­gen.

  • Nur Schließen

    Flaschen und Tassen kön­nen hier­durch sich­er gehal­ten wer­den.

  • Kugelgriff

    Früchte und Gemüse kön­nen so geschält oder aus der Hand gegessen wer­den.

  • OK

    Gle­ich wie der Pinzetten­griff, nur die anderen Fin­ger sind weit geöffnet.