Die Marke Protheseus

Das traditionelle Familienunternehmen Protheseus ist sehr darauf bedacht, durch die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern, immer neue Innovationen zu entdecken und die Technik voranzubringen. Gleichzeitig bietet die Firma eine Art Forum für kleine Firmen, die innovative Ideen haben, aber auf dem Markt der Großen nicht genug geschätzt werden. Der Künstler Clemens Heindl inspirierte mit seinem Bezug zur Orthopädie die Gründung von Protheseus.

Produkte

Die Prothetik bei Protheseus ist gegliedert in vier Stufen. Dabei geht es um das Aktivitätslevel der Patienten. Je nachdem wie viel derjenige sich bewegt oder wie viel Sport er treibt, desto höher sollte das Aktivitätslevel der Prothese eingestuft werden. Die Fußprothese wird mit dem Multiachsengelenk verbunden, um optimale Bewegungsfreiheit zu genießen. Die verschiedenen Gummipuffer werden dann zusätzlich auf das Gewicht und die Aktivität eingestellt.

Prothesengelenke werden häufig für den Ersatz des Kniegelenks verwendet. Man unterscheidet zwischen dem gesperrten Kniegelenk, dem 4-Achsengelenk oder dem einachsigen Gelenk mit Bremse. Eine Weiterentwicklung davon ist die hydraulische Prothese Hydeal 2. Sicherer Stand und schwungvolle Bewegungen sind nun möglich. Eine Stufe darunter befindet sich die pneumatische Prothese Matik.

Für den optimalen Tragekomfort kommen dann noch Extras, wie der Liner in Silikongel, dazu. Mit dem textilen Schutzbezug und der Silikongel-Beschaffenheit entsteht ein gutes Tragegefühl und man hat eine optimale Kontrolle über die Prothese.

In folgenden Bereichen forscht das Unternehmen für Ihre Gesundheit:

  • Orthetik
  • Prothetik
  • Material

Nächste Seminare von Protheseus

8. November 2017Flexible Kompressionsorthesen
10. November 2017Dynamische Fußorthesen
6. Dezember 2017Pro-Natur-Produkte

Wenn Sie mehr über die Marke Protheseus erfahren möchten, können Sie hier klicken.

Das könnte Sie auch interessieren